Die Bremische Bürgerschaft tagt

In der Bremischen Bürgerschaft wurde am Mittwoch über coronabedingte Bildungsdefizite debattiert.

Foto: Ingo Charton

In der Bremischen Bürgerschaft wurde am Mittwoch über coronabedingte Bildungsdefizite debattiert.

Heute

Sorge um Bildungslücken wegen Corona

Quarantäne, Distanzunterricht, kein konstanter Lernalltag - „dieser Ausnahmezustand wird bei den Schülern Folgen hinterlassen“, ist die FDP-Bürgerschaftsabgeordnete Birgit Bergmann überzeugt. Die FDP wollte am Mittwoch mit einem Antrag in der Bürgerschaft erreichen, dass Leistungsdefizite aller Schüler individuell erfasst werden. Außerdem forderten die Liberalen eine Strategie des Senats, wie die Defizite in den nächsten beiden Schuljahren aufgeholt werden sollen. Doch die Liberalen scheiterten mit ihrem Antrag erwartungsgemäß an der Regierungskoalition, die betonte, bereits einen konkreten Plan zu haben.

Kreis-Icon-Nordstern
„Die Bildungslücken wachsen weiter, je länger die Ausnahmesituation anhält“, sagte Bergmann. Schon jetzt gebe es coronabedingte Defizite in Bezug auf Wissen, Spracherwerb oder soziale Kompetenzen. Durch das „Loblied auf die Tablets“, mit denen alle Schüler und Lehrer im Land Bremen ausgestattet würden, drohten die wahren Bremer Probleme überdeckt zu werden, sagte die FDP-Politikerin. Die Ergebnisse der Lernstandserhebung „Lale“ in den fünften und siebten Klassen seien niederschmetternd. „Siebtklässler erreichen nicht den Mindeststandard von Viertklässlern“, betonte Bergmann. „Wir stecken auch ohne Corona in der Bildungskrise, und jetzt kommen die Effekte der Pandemieschule noch obendrauf.“ Notwendig seien daher ein „echter Plan zur Aufarbeitung der Krise“, individuelle Förderkurse und Wiederholungsprogramme für Schüler sowie der Einsatz von psychologischen Beratern, um die Lockdown-Erfahrungen mit den Kindern und Jugendlichen aufzuarbeiten.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben