Eine alleinerziehende Mutter schaukelt ihr Kind auf einem Spielplatz.

Eine alleinerziehende Mutter schaukelt ihr Kind auf einem Spielplatz.

Foto: Christian Charisius/dpa

Heute

Sorgerechtsfragen beschäftigen Amtsgericht in der Wesermarsch

Die 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtsgerichts Nordenham haben viel zu tun. 2019 gab es unter anderem einen Anstieg der Fälle bei den Familiensachen - vor allem in Sorgerechtsfragen.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Amtsgericht ist zuständig für die Menschen in Nordenham, Butjadingen und Stadland. Amtsgerichtsdirektorin Ann-Katrin von der Heide hat die Jahresstatistik zusammengestellt. Und dabei fällt auf: Die Zahl der Scheidungen ist gesunken, von 116 im Jahr 2018 auf 88 im Jahr 2019. Dennoch stieg die Zahl der Familiensachen insgesamt von 461 auf 480.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.