Um überall die größten Containerbrücken aufstellen zu können, will die Hafensenatorin die Stromkaje ertüchtigen. Aber offensichtlich haben die Grünen im Senat große Bedenken gegen die millionenschwere Investition.

Um überall die größten Containerbrücken aufstellen zu können, will die Hafensenatorin die Stromkaje ertüchtigen. Aber offensichtlich haben die Grünen im Senat große Bedenken gegen die millionenschwere Investition.

Foto: Scheer

Um überall die größten Containerbrücken aufstellen zu können, will die Hafensenatorin die Stromkaje ertüchtigen. Aber offensichtlich haben die Grünen im Senat große Bedenken gegen die millionenschwere Investition.

Heute

Streit um Hafen-Investitionen mit den Grünen

Rund 150 Millionen Euro will Hafensenatorin Claudia Schilling (SPD) die Containerterminals ertüchtigen. Aber das Projekt ist in der rot-grün-roten Koalition auf Landesebene umstritten. Beim Parteitag der Seestadt-SPD appellierte der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Jörg Zager an die Grünen: „Ich hoffe, sie überwinden sich und können mitmachen.“

Kreis-Icon-Nordstern
Laut Zager sieht man bei den Grünen offenbar keine Notwendigkeit, Millionenbeträge in die Modernisierung der Kajen zu investieren. Die Hafensenatorin will die Terminals 1 bis 3a an der Stromkaje so verstärken, dass dort auch die großen Containerbrücken der neuen Generation aufgestellt werden können. Die können die größten Containerschiffe bearbeiten und dabei sogar wesentlich mehr Boxen bewegen. Damit auch die großen Containerschiffe festmachen können, müssen die Liegewannen ausgebaggert werden. Um zu verhindern, dass dann die Kajen wegrutschen, muss deren Gründung vertieft und verstärkt werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen