Die neue Bushaltestelle wird von vielen als zu gefährlich abgelehnt.

Die neue Bushaltestelle wird von vielen als zu gefährlich abgelehnt.

Foto: Heins

Die neue Bushaltestelle wird von vielen als zu gefährlich abgelehnt.

Heute

Streit um Haltestelle

Bislang hat der Schulbus eine Haltestelle an der Großen Feldstraße in Frelsdorf angefahren – eine Haltestelle, die ausgebaut und beleuchtet ist. Seit Beginn des neuen Schuljahres bleibt der Schulbaus auf der Kreisstraße 40 und macht den Schlenker nicht mehr. Die dafür neu eingerichtete Haltestelle an der Kreisstraße gilt vielen als zu gefährlich.

Kreis-Icon-Nordstern
Der SPD-Ratsherr Claus Wohlers aus Frelsdorf hat beantragt, dass der Schulbus wieder die Haltestelle an der Großen Feldstraße anfährt. Hintergrund ist, dass das Busunternehmen Giese Anfang 2018 den Antrag stellte, die Bustour zu ändern. Die Tour des Busses verkürzt sich um 300 Meter, die Haltestelle an der Großen Feldstraße fiel weg. „Das wurde nicht mit den Betroffenen besprochen. Die Kinder wurden per Zuruf durch den Busfahrer informiert“, ärgert sich Wohlers. „Ich würde mir wünschen, dass die Gemeinde um jede Haltestelle kämpft und Partei für die Schüler ergreift. Mit fällt kein Grund ein, warum die Haltestelle geschlossen werden musste.“ Unklar ist, wie viele Kinder dort aktuell einsteigen. Im Raum steht, dass es sich um eine Schülerin handelt. Für Wohlers steht fest, dass diese Zahl demnächst wieder wachsen wird.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben