Jagdpächter Jürgen Sibberns (vorne) und Stadtjägermeister Holger Bartels fürchten, dass es dann zu schweren Wildunfällen kommt, wenn der Wildzaun am Hafentunnel nicht wieder aufgebaut wird.

Jagdpächter Jürgen Sibberns (vorne) und Stadtjägermeister Holger Bartels fürchten, dass es dann zu schweren Wildunfällen kommt, wenn der Wildzaun am Hafentunnel nicht wieder aufgebaut wird.

Foto: Arnd Hartmann

Heute

Streit um Wildzaun am Hafentunnel Bremerhaven

Während beim Hafentunnel in Bremerhaven ein Ende der Arbeiten absehbar ist, ist über einen Nebenaspekt Streit ausgebrochen: Der Wildzaun zwischen Bredenmoor und Cherbourger Straße ist marode. Die Stadt will ihn entfernen lassen, der Stadtjägermeister befürchtet, dass das zu Wildunfällen führt.

Kreis-Icon-Nordstern
Der etwa 800 Meter lange Zaun von der Autobahnabfahrt bis zum Eichenweg ist im Winter 2013/2014 errichtet worden. Seitdem, sagt Stadtjägermeister Holger Bartels, „hat es hier keinen einzigen Wildunfall gegeben“. Vorher waren es jedes Jahr drei bis vier, die Cherbourger Straße war bis dahin lediglich durch einen Duftzaun gesichert: Der Geruch nach Wolf, Fuchs und Hund schreckte die Rehe ab. Nur in Panik rannten sie trotzdem über die Straße.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren