Ein Spezialschiff und zwei Schlepper arbeiten an der Bordwand eines Containerschiffes in Bremerhaven.

Vor fünf Jahren kam bei einem schweren Unfall am NTB-Terminal in Bremerhaven ein Hafenarbeiter ums Leben. Nach jahrelangen Ermittlungen ist das Verfahren eingestellt worden.

Foto: Scheer

Vor fünf Jahren kam bei einem schweren Unfall am NTB-Terminal in Bremerhaven ein Hafenarbeiter ums Leben. Nach jahrelangen Ermittlungen ist das Verfahren eingestellt worden.

Heute

Tödlicher Unfall in Bremerhaven: Verfahren eingestellt

Jahrelang hat die Staatsanwaltschaft ermittelt, wer 2015 für den Tod eines Containerbrückenfahrers in Bremerhaven verantwortlich war. Der war mit dem abgebrochenen Ausleger seines Krans in den Rumpf der „Maersk Karachi“ gerissen worden. Inzwischen ist klar: Es wird niemand zur Rechenschaft gezogen. Die Behörde konnte kein klares Verschulden feststellen, das Ermittlungsverfahren wurde eingestellt.

Kreis-Icon-Nordstern
Es war einer der schrecklichsten Unfälle im Hafen. Am 14. Mai 2015 krachte am North Sea Terminal Bremerhaven (NTB) der 160 Tonnen schwere Ausleger der Containerbrücke mitsamt der Fahrerkabine 40 Meter tief in den Frachtraum der „Maersk Karachi“. Der 52 Jahre alte Kranfahrer kam dabei ums Leben. Nach ersten Untersuchungen stand als Ursache Materialermüdung fest. Risse im Stahl waren der Grund, warum eines der dicken Zugbänder, das die Last des Auslegers auffängt, abriss.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben