Ein Großaufgebot an Einsatzkräften sucht in der Nacht zu Freitag nach einem vierjährigen Jungen im Bereich der Wümme. Gegen 23.45 Uhr finden sie das Kind – es ist tot.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften sucht in der Nacht zu Freitag nach einem vierjährigen Jungen im Bereich der Wümme. Gegen 23.45 Uhr finden sie das Kind – es ist tot.

Foto: Guido Menker

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften sucht in der Nacht zu Freitag nach einem vierjährigen Jungen im Bereich der Wümme. Gegen 23.45 Uhr finden sie das Kind – es ist tot.

Heute

Vermisster Junge aus Rotenburg ist tot - Mutter im Verdacht

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben in der Nacht zum Freitag in Rotenburg einen vierjährigen Jungen tot aus der Wümme geborgen. Das teilt die Polizei in Rotenburg auf Anfrage mit. Wie das Kind ums Leben gekommen ist, ist noch unklar. „Wir haben eine Todesursachen-Ermittlung eingeleitet“, so Polizeisprecher Heiner van der Werp. Eine Obduktion soll am Wochenende erfolgen.

Kreis-Icon-Nordstern
Bei dem nächtlichen Einsatz ist auch die DLRG aus der Kreisstadt hinzugezogen worden. Gegen 21 Uhr hatte ein Großaufgebot nach der 40-jährigen Mutter und dem Kind zu suchen begonnen. Wie die inzwischen eingeschaltete Staatsanwaltschaft in Verden auf Anfrage mitteilt, habe es zuvor einen entsprechenden Hinweis aus dem Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg gegeben. Die Frau habe das Krankenhaus am Abend mit ihrem behandlungsbedürftigen Jungen verlassen – das Diako wandte sich daher an die Polizei.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen