Landwirt Dieter Möller aus Oldendorf (von links) führte die drei Wolfsberater Wolfgang Albrecht, Evelyn Hinck und Matthias Holsten zu der eingezäunten Fläche zwischen Zevener Westumgehung und Oldendorfer Sportplatz, auf der mehrere Schafe gerissen worden sind.

Landwirt Dieter Möller aus Oldendorf (von links) führte die drei Wolfsberater Wolfgang Albrecht, Evelyn Hinck und Matthias Holsten zu der eingezäunten Fläche zwischen Zevener Westumgehung und Oldendorfer Sportplatz, auf der mehrere Schafe gerissen worden sind.

Foto: Hilken

Landwirt Dieter Möller aus Oldendorf (von links) führte die drei Wolfsberater Wolfgang Albrecht, Evelyn Hinck und Matthias Holsten zu der eingezäunten Fläche zwischen Zevener Westumgehung und Oldendorfer Sportplatz, auf der mehrere Schafe gerissen worden sind.

Heute

War es der Wolf? Schafe bei Oldendorf gerissen

Dramatische Szenen müssen sich in der Nacht zum Montag auf einer Ackerfläche zwischen Zeven und Oldendorf abgespielt haben. Hier hat Landwirt Dieter Möller 45 Texelschafe laufen. Doch am Montagmorgen waren zwei der Muttertiere tot und drei weitere so schwer verletzt, dass sie von einem Tierarzt getötet werden mussten. Alles deutet darauf hin, dass ein oder mehrere Wölfe am Werk waren – obwohl die Fläche mit einem Zaun gesichert ist, der mit Strom solche Angriffe verhindern helfen soll.

Kreis-Icon-Nordstern
Schon in den vergangenen Tagen und Wochen waren in der Region mehrfach Wölfe beobachtet, fotografiert oder sogar gefilmt worden, berichtet Dieter Möller: „Uns war klar, dass dieses Jahr etwas passieren würde, weil wir uns nicht gegen den Wolf wehren dürfen“, ist der Oldendorfer enorm verärgert. So war es für ihn letztlich keine Überraschung, dass sein Sohn Eike nun tatsächlich tote und schwer verletzte Tiere auf dem Areal in der Gemarkung Oldendorf vorfand.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben