Schnurgerade führt die Seefelder Straße auf die Gaststätte zu. Mit unterschiedlichen Methoden sollen Unfälle künftig verhindert werden.

Schnurgerade führt die Seefelder Straße auf die Gaststätte zu. Mit unterschiedlichen Methoden sollen Unfälle künftig verhindert werden.

Foto: Lorenz

Schnurgerade führt die Seefelder Straße auf die Gaststätte zu. Mit unterschiedlichen Methoden sollen Unfälle künftig verhindert werden.

Heute

Warum bestimmte Straßen den Suizidgedanken fördern

Nach tödlichen Kollisionen von Verkehrsteilnehmern, die ungebremst und in mutmaßlich suizidaler Absicht in das Gasthaus Seefelder Schaart gefahren waren, hatte es zuletzt laute Forderungen nach konkreten Maßnahmen gegeben. Und so waren die gut zwei Dutzend Teilnehmer eines Erörterungstermins am Montag im Kreishaus auch gespannt, welche Veränderungen die beteiligten Behörden und eine eigens dafür engagierte Verkehrspsychologin vorschlagen würden.

Kreis-Icon-Nordstern
Vertreter des Landkreises, der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, der Straßenmeisterei, der Polizei sowie Mitglieder der Seefelder Bürgerinitiative und die Eigentümerin und der Wirt des Seefelder Schaarts kamen dazu im Sitzungssaal des Kreishauses zusammen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren