Einst war es Norddeutschlands größter Tanzpalast. Mehr als vier Jahrzehnte ging im „Pam Pam“ in Hagen die Post ab.

Einst war es Norddeutschlands größter Tanzpalast. Mehr als vier Jahrzehnte ging im „Pam Pam“ in Hagen die Post ab.

Foto: privat

Einst war es Norddeutschlands größter Tanzpalast. Mehr als vier Jahrzehnte ging im „Pam Pam“ in Hagen die Post ab.

Heute

Warum das „Pam Pam“ zum Altenheim wird

„Norddeutschlands größter Tanzpalast“ existiert nicht mehr. Als solcher ging das „Pam Pam“ vor 45 Jahren an den Start. Jahrzehntelang war der Musikschuppen der Disco-Kracher im Südkreis. Inzwischen ist das Pam Pam, das seit längerem nicht mehr recht lief, geschlossen. Disco-Besitzer Peter Meyer hat einen Käufer gefunden. Nun soll der Tanzschuppen abgerissen werden und dort eine Wohnanlage für Senioren entstehen. Im Bauausschuss der Gemeinde fand dies einhellige Zustimmung.

Kreis-Icon-Nordstern
„Das wird ein emotionaler Tag für mich und meine Generation, wenn das Pam abgerissen wird“, gab CDU-Fraktionschef Udo Allmers unumwunden zu. Kein Wunder, der Tanzschuppen hat Generationen von Jugendlichen im Südkreis beim Erwachsenwerden begleitet. Im Oktober 1975 war die Disco am Hagener Amtsdamm eröffnet worden. 1600 Quadratmeter groß, 1400 Sitzplätze – für damalige Verhältnisse war das riesig. Betreiber war Harry Meyer, ein Bauernsohn aus Wehldorf bei Bremervörde. Er hatte ein Näschen für die Bedürfnisse der Jugend, 1967 die väterliche Dorfkneipe in einen Tanztempel verwandelt und setzte nun auf Expansion.
Das wird ein emotionaler Tag für mich und meine Generation, wenn das Pam abgerissen wird.
Udo Allmers, CDU-Fraktionschef

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen