Was steht hinter "Cuxland pur"

/
In der Zerlegeabteilung der Fleischerei "Cuxland pur" in Hemmoor verarbeitet Ole...
In der Zerlegeabteilung der Fleischerei "Cuxland pur" in Hemmoor verarbeitet Olegs Pantelejevs ausschließlich Bio-Schweine mit Ringelschwänzen. In vielen deutschen Schlachtereien ist das anders. Dort werden - obwohl grundsätzlich von der EU verboten - Schweine verarbeitet, bei denen die Schwänze im Ferkelalter ohne Betäubung entfernt wurden, um zu verhindern, dass sich Schweine darin verbeißen.

© Heike Leuschner

Warm und hygienisch gekleidet, schneidet Jasmin Meier in einer 2 Grad Celsius ka...
Warm und hygienisch gekleidet, schneidet Jasmin Meier in einer 2 Grad Celsius kalten Kühlkammer Lachsschinken in dünne Scheiben.

© Heike Leuschner

Ein Großteil des Fleisches wird in Kühlkammern für den Verkauf auf Wochenmärkten...
Ein Großteil des Fleisches wird in Kühlkammern für den Verkauf auf Wochenmärkten - unter anderem in Geestemünde - gelagert; für das Bestücken der Verkaufswagen ist Unternehmenschef Erwin Otto selbst zuständig.

© Heike Leuschner

Fleischer Heiko Müller (rechts) ist stolz auf seine gepökelten Schweineschinken....
Fleischer Heiko Müller (rechts) ist stolz auf seine gepökelten Schweineschinken. Zwischen 8 udn 11 Kilogramm wiegt ein Exemplar, das er zuvor sechs Wochen lang täglich gesalzen und geschichtet hat, ehe es für zwei Wochen in die Räucherkammer kommt.

© Heike Leuschner

Jorge Yong Mendoza Salinas ist Wurstmacher bei "Cuxland pur". Heute steht Schnit...
Jorge Yong Mendoza Salinas ist Wurstmacher bei "Cuxland pur". Heute steht Schnittlauch-Leberwurst auf dem Plan.

© Heike Leuschner

Warm und hygienisch gekleidet, schneidet Jasmin Meier in einer 2 Grad Celsius ka...
Warm und hygienisch gekleidet, schneidet Jasmin Meier in einer 2 Grad Celsius kalten Kühlkammer Lachsschinken in dünne Scheiben.

© Heike Leuschner

Die Ottos haben den Anspruch, Lebensmittel zu erzeugen, die ihrem eigenen Bio- u...
Die Ottos haben den Anspruch, Lebensmittel zu erzeugen, die ihrem eigenen Bio- und Geschmacksanspruch genügen. Dazu gehören auch Gewürze in Bio-Qualität.

© Heike Leuschner

Anne Otto hat sich trotz gutem Abi für eine Fleischerlehre im Betrieb ihrer Elte...
Anne Otto hat sich trotz gutem Abi für eine Fleischerlehre im Betrieb ihrer Eltern entschieden. Hier präsentiert sie ein Tablet mit allen Zutaten. Diese Technik nutzen alle Verkäufer bei "Cuxland pur", um den Kunden jederzeit über den Werdegang des Tieres und die Bestandteile der Wurst Rede und Antwort stehen zu können.

© Heike Leuschner

Einkaufsliste: 100 Gramm Rinderschinken kosten in der Bioschlachterei 4,31 Euro;...
Einkaufsliste: 100 Gramm Rinderschinken kosten in der Bioschlachterei 4,31 Euro; für 352 Gramm Schweinenackensteak zahlt der Kunde 6,87 Euro; zwei fertig gebratene Frikadellen schlagen mit 4,53 Euro zu Buche.

© Heike Leuschner

Das Ladengeschäft von Elke und Erwin Otto liegt in Hemmoor - direkt an der Ortsd...
Das Ladengeschäft von Elke und Erwin Otto liegt in Hemmoor - direkt an der Ortsdurchgangsstraße B73.

© Heike Leuschner

Alle Fleisch und Wurstwaren werden vorschriftsgemäß und informativ etikettiert.
Alle Fleisch und Wurstwaren werden vorschriftsgemäß und informativ etikettiert.

© Heike Leuschner

Elke Otto ist Chefin im Hemmoorer Geschäft, in dem neben Fleisch- und Wurst aus ...
Elke Otto ist Chefin im Hemmoorer Geschäft, in dem neben Fleisch- und Wurst aus der hauseigenen Fleischerei auch ein breit gefächertes Lebensmittelsortiment in Bio-Qualität angeboten wird.

© Heike Leuschner

Christina Richters ist die Köchin in der Schlachterei. Neben dem hier zubereitet...
Christina Richters ist die Köchin in der Schlachterei. Neben dem hier zubereiteten Gulasch sind rund 20 Gerichte im Angebot, die sie frisch kocht und in Portionsweckgläsern für den Verkauf haltbar macht.

© Heike Leuschner

Leberwurst - hier vor der Portionierung - gehört zu den begehrtesten der rund 10...
Leberwurst - hier vor der Portionierung - gehört zu den begehrtesten der rund 100 Wurstsorten, die bei Elke und Erwin Otto zu haben sind.

© Heike Leuschner

"Cuxland pur" steht für "so viele Inhaltsstoffe wie unbedingt nötig", sagt Chef ...
"Cuxland pur" steht für "so viele Inhaltsstoffe wie unbedingt nötig", sagt Chef Erwin Otto. Das marinierte Grillfleisch wurde mit einer Bio-Paprikamischung gewürzt.

© Heike Leuschner

Das Hähnchenfleisch stammt von einem Biobetrieb in Niedersachsen. Mit 25,44 Euro...
Das Hähnchenfleisch stammt von einem Biobetrieb in Niedersachsen. Mit 25,44 Euro für 1,74 Kilogramm ist es deutlich teurer als konventionell produziertes Hähnchen.

© Heike Leuschner

Ob die Schlachterei ihren eigenen Bio-Anspruch erfüllt, wird dreimal im Jahr - n...
Ob die Schlachterei ihren eigenen Bio-Anspruch erfüllt, wird dreimal im Jahr - neben den allgemeinen Kontrollen des Gewerbeaufsichtsamtes - gesondert überprüft.

© Heike Leuschner

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen