Blick in eine Intensivstation, Pfleger und Ärzte in Schutzanzügen.

Auch die Überlastung von Intensivstationen soll mit den neuen Anti-Corona-Maßnahmen verhindert werden.

Foto: Cecilia Fabiano/LaPresse/dpa (Symbolfoto)

Auch die Überlastung von Intensivstationen soll mit den neuen Anti-Corona-Maßnahmen verhindert werden.

Heute

Wegen Corona: Diese drastischen Einschnitte drohen Bürgern in Deutschland

Nur wenige Treffen im privaten Kreis, Schließung von Gastronomie und Freizeiteinrichtungen, Reisen nur in Ausnahmefällen: Die Bundesregierung dringt einem Medienbericht zufolge auf ähnlich starke Einschränkungen wie im Frühjahr, um die Corona-Welle zu brechen. Am Mittwochmittag beginnen Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs der Bundesländer.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern
Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe in der Nacht meldeten, sollen die Bürger vom 4. November an befristet bis Ende des Monats angehalten werden, Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes „auf ein absolutes Minimum zu beschränken“. Das gehe aus einem Entwurf zu einer Beschlussvorlage für die Videokonferenz von Merkel mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten hervor. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit solle daher nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet werden. Darüber hinausgehende Gruppen feiernder Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen seien „angesichts der ernsten Lage in unserem Land inakzeptabel“.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen