Hände in Handschuhen im Labor

Nächste Woche soll in Niedersachsen die neue Corona-Verordnung vorgestellt werden. Aber noch scheint nicht alles geklärt zu sein.

Foto: Felix Kästle/dpa (Symbolfoto)

Nächste Woche soll in Niedersachsen die neue Corona-Verordnung vorgestellt werden. Aber noch scheint nicht alles geklärt zu sein.

Heute

Wegen Corona: Niedersachsens Groko streitet über Obergrenzen für Privatfeten

Ob in der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen tatsächlich bei privaten Feiern zu Hause zwischen drinnen und draußen unterschieden wird, scheint nun doch unklar zu sein. Im aktuellen Entwurf der Landesregierung ist eine Unterscheidung bisher vorgesehen, wie Regierungssprecherin Anke Pörksen am Freitag in Hannover erklärte. Demnach sollen etwa im eigenen Garten oder unter dem Carport nicht nur 25 Personen wie in Innenräumen, sondern bis zu 50 Gäste erlaubt sein. Allerdings nur, wenn die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus den Wert von 35 auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen in der eigenen Kommune nicht übersteigt. Wird der Wert überschritten, soll auch draußen eine Obergrenze von 25 Personen gelten, sagte Pörksen.

Kreis-Icon-Nordstern
Unterdessen zeichnet sich in dieser Frage ein Krach innerhalb der Großen Koalition ab. Während Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) noch am Donnerstag auf Nachfrage unserer Redaktion ankündigte, dass es bei privaten Feiern zu Hause zu einer Unterscheidung zwischen drinnen und draußen kommen werde, zeigte sich CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer am Freitag irritiert über die Aussage des Regierungschefs und sagte: „Das Virus ist und bleibt gefährlich. Ich wüsste nicht, warum wir zwischen drinnen draußen unterscheiden sollten.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben