Der verhaltensauffällige Wolf Kurti (links) war der erste legal abgeschossene Wolf in Deutschland seit der Rückkehr der Tiere. Er wurde im April 2016 in der Lüneburger Heide von einem Scharfschützen der Polizei getötet.

Der verhaltensauffällige Wolf Kurti (links) war der erste legal abgeschossene Wolf in Deutschland seit der Rückkehr der Tiere. Er wurde im April 2016 in der Lüneburger Heide von einem Scharfschützen der Polizei getötet.

Foto: dpa

Der verhaltensauffällige Wolf Kurti (links) war der erste legal abgeschossene Wolf in Deutschland seit der Rückkehr der Tiere. Er wurde im April 2016 in der Lüneburger Heide von einem Scharfschützen der Polizei getötet.

Heute

Weiter Streit um Umgang mit dem Wolf

Niedersachsen finanziert Zäune und Herdenschutzhunde mit Beträgen in Millionenhöhe. Aus Sicht von SPD und CDU sollten auffällige Raubtiere künftig leichter geschossen werden dürfen. Die Grünen setzen eher auf unbürokratische Hilfen für Weidetierhalter.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Kosten für den Schutz von Weidetieren vor Wölfen in Niedersachsen sind 2020 weiter gestiegen. So gab das Land in den ersten elf Monaten des Jahres etwa 1,7 Millionen Euro für die Prävention aus – dazu gehört etwa das Aufstellen von wolfsabweisenden Zäunen. Das teilte das Umweltministerium in Hannover mit. Im gleichen Zeitraum wurden freiwillige Billigkeitsleistungen in Höhe von circa 170.000 Euro an Halter gerissener Nutztiere gezahlt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben