Weil es noch zu kühl ist, blieben bislang viele Tische ohnehin unbesetzt.

Weil es noch zu kühl ist, blieben bislang viele Tische ohnehin unbesetzt.

Foto: Mündelein

Weil es noch zu kühl ist, blieben bislang viele Tische ohnehin unbesetzt.

Heute Coronavirus

Weitere Verschärfungen, aber keine Ausgangssperre

Der Senat hat die Beschränkungen für die Gastronomie verschärft. Landesweit dürfen Gaststätten ab Sonnabend keine Gäste mehr in den Lokalen bewirten. Die Kunden können aber Speisen bestellen und nach Hause mitnehmen. Diese und die anderen bisher verhängten Verbote sind nach Ansicht des Senats im Kampf gegen das Coronavirus vorerst ausreichend. Eine Ausgangssperre hält die Landesregierung noch nicht für notwendig.

Kreis-Icon-Nordstern
Bislang war es den Gastronomen möglich, in der Zeit zwischen 6 und 18 Uhr in den Lokalen ihre Gäste zu bewirten. Damit sollte eine Grundversorgung für alle Berufstätigen gewährleistet werden, die sich nicht selbst bekochen können. Hier justiert der Senat jetzt nach, auch um einen Gleichschritt mit Niedersachsen hinzubekommen. Ab Sonnabend ist der Publikumsverkehr in den Restaurants untersagt. Es ist aber weiterhin möglich, den Kunden die Speisen zum Außerhausverzehr zu verkaufen. „Die Versorgung ist auch so weiterhin gesichert“, betonte Innensenator Ulrich Mäurer (SPD). Geschlossen werden zudem ab Sonnabend Friseurgeschäfte, Nagelstudios und Tattoo-Läden, weil hier kein Abstand zur Kundschaft möglich sei.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen