Die Wesermarsch ist wieder ein Storchenparadies geworden. Doch in diesem Jahr haben viele Paare Schwierigkeiten, genügend Futter für ihre Jungen zu finden.

Die Wesermarsch ist wieder ein Storchenparadies geworden. Doch in diesem Jahr haben viele Paare Schwierigkeiten, genügend Futter für ihre Jungen zu finden.

Foto: picture alliance/dpa

Die Wesermarsch ist wieder ein Storchenparadies geworden. Doch in diesem Jahr haben viele Paare Schwierigkeiten, genügend Futter für ihre Jungen zu finden.

Heute

Weniger Jungstörche: Wo sind all die Mäuse hin?

Es gibt 2020 weniger Jungstörche in der Wesermarsch. 2019 hatten 188 Storchenpaare hier gebrütet. So viele wie noch nie seit 1945. „In diesem Jahr dürften es noch mehr sein“, sagt Storchenbetreuer Udo Hilfers. Doch seine Freude ist getrübt. Denn das Nahrungsangebot ist deutlich schlechter als 2019. Mit der Folge, dass die Störche weniger Junge großziehen und manche Paare ihre Gelege bereits aufgegeben haben.

Kreis-Icon-Nordstern
Seit einigen Jahren brüten Störche auch wieder regelmäßig in Nordenham und Butjadingen. Mehr als ein Vierteljahrhundert lang waren sie hier mehr oder weniger verschwunden. Allenfalls ein Paar nistete noch im Norden des Landkreises. In diesem Jahr haben in Nordenham und Butjadingen gleich fünf Paare mit der Brut begonnen. Zwei haben aufgegeben, weil sie offensichtlich nicht genug Nahrung gefunden haben. In den anderen Nestern wächst der Nachwuchs heran.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben