"Seute Deern"

Foto: Arnd Hartmann

Heute "Seute Deern" wird nachgebaut

Wer bringt die „Deern“ voran?

46 Millionen Euro liegen auf dem Tisch. Aber wer steuert nun den Neubau der „Seuten Deern“? Wer kümmert sich, macht die Pläne und setzt sie um? Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) hatte die städtische Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen (Bean) ins Spiel gebracht. Aber da macht die CDU nicht mit. Sie hat Angst, dass die Kosten explodieren könnten und die Stadt am Ende zur Kasse gebeten wird.

Kreis-Icon-Nordstern
Das DSM hat das Geld bekommen, und es steht in der Verantwortung, alles zu tun, damit das Ziel schnell umgesetzt wird.
Michael Teiser
„Es würde für die Stadt ein großes Risiko entstehen, das in keinem Verhältnis zu den Einnahmen steht, das die Bean als Projektsteuerer bekommen könnte“, sagt der CDU-Vorsitzende Michael Teiser. Und: „Wenn dann was schiefgeht, sagt jeder, die Stadt gehört doch dazu, die ist für die Kosten zuständig.“ Das Risiko will Teiser beim Deutschen Schifffahrtsmuseum (DSM) belassen. „Das DSM hat das Geld bekommen, und es steht in der Verantwortung, alles zu tun, damit das Ziel schnell umgesetzt wird“, sagt Bremerhavens CDU-Chef. „Und das Ziel ist nicht, in einer Werft jemanden jahrelang herumschrauben zu lassen, dem die Touristen zuschauen können. Es geht darum, möglichst schnell das Schiff zu bauen“, warnt Teiser vor Ideen von der „gläsernen Werft“.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben