Entwässerungsgräben durchziehen die Wiesen von Kristian Schmidt (links, hier mit Sohn Moritz). Wird der Wasserspiegel angehoben, stehen seine Wiesen bei jedem Regen unter Wasser, sagt der Milchbauer.

Entwässerungsgräben durchziehen die Wiesen von Kristian Schmidt (links, hier mit Sohn Moritz). Wird der Wasserspiegel angehoben, stehen seine Wiesen bei jedem Regen unter Wasser, sagt der Milchbauer.

Foto: Hansen

Entwässerungsgräben durchziehen die Wiesen von Kristian Schmidt (links, hier mit Sohn Moritz). Wird der Wasserspiegel angehoben, stehen seine Wiesen bei jedem Regen unter Wasser, sagt der Milchbauer.

Heute

Werden die Moore bald vernässt?

Kristian Schmidts Hof liegt idyllisch. Auf der einen Seite die hohen Buchen des Holzurburger Walds, auf der anderen Seite das weite Moor mit seinen satten Wiesen. Genau diese Lage könnte dem Milchbauern aus Beers die Zukunft verbauen. Wie vielen anderen Milchbetrieben im Cuxland. Das Umweltministerium in Berlin hat ein Papier vorgelegt, wie die Moore in Zeiten des Klimawandels besser geschützt werden sollen. „Wenn umgesetzt wird, was da drinsteht, können wir unseren Betrieb dichtmachen“, fürchtet Schmidt.

Kreis-Icon-Nordstern
Und damit ist er nicht allein. Ein Drittel aller Wiesen im Cuxland liegt im Moor. Wenn sie wirklich für eine Bewirtschaftung wegfielen, stünden etliche Betriebe vor dem Aus. Das weiß man spätestens, seit die früheren Grünen-Landesminister Christian Meyer und Stefan Wenzel 2014 Vorschläge zur Wiedervernässung der Moore vorgelegt haben. Damals hatte der Bauernverband ermittelt, dass von diesen Plänen über 800 Betriebe im Cuxland betroffen gewesen wären. Damals ruderten die Grünen wieder zurück, nach heftigen Protesten, die Landwirte durften weiterwirtschaften.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben