Der Wissenschaftsbereich gehört neben Umwelt zu den Gewinnern der Haushaltsberatungen des Landes. Die Ziele des Wissenschaftsplans werden trotzdem verfehlt, weil die Coronakrise Löcher in die Kasse reißt. Davon betroffen ist auch die Hochschule Bremerhaven.

Der Wissenschaftsbereich gehört neben Umwelt zu den Gewinnern der Haushaltsberatungen des Landes. Die Ziele des Wissenschaftsplans werden trotzdem verfehlt, weil die Coronakrise Löcher in die Kasse reißt. Davon betroffen ist auch die Hochschule Bremerhaven.

Foto: Lothar Scheschonka

Der Wissenschaftsbereich gehört neben Umwelt zu den Gewinnern der Haushaltsberatungen des Landes. Die Ziele des Wissenschaftsplans werden trotzdem verfehlt, weil die Coronakrise Löcher in die Kasse reißt. Davon betroffen ist auch die Hochschule Bremerhaven.

Heute

Wissenschaft bekommt mehr Geld als in den Vorjahren

Von den großartigen Ausbauzielen der Hochschulen ist nicht viel übrig geblieben. Kleine Trippelschritte statt wuchtiger Sätze, die Opposition redet gar vom Stillstand. Allerdings sind die Vertreter der Wissenschaft im Land auch froh, dass die angedrohten Kürzungen ausgeblieben sind: Im Doppelhaushalt 2022/23 ist Wissenschaft neben Umwelt der einzige Bereich, der mehr Geld als im Vorjahr bekommt. Aber bei weitem nicht so viel, wie mal geplant.

Kreis-Icon-Nordstern
350 neue Stellen, darunter 70 Professoren. Und der Wissenschaftsetat sollte in den kommenden sechs Jahren von 352 Millionen auf 542 Millionen Euro steigen. So hatte man es 2019 im Wissenschaftsplan 2025 festgeschrieben. Das Land wollte auf dem Zukunftsfeld Wissenschaft aufholen. Für Bremerhaven bedeutete das: Zuwachs der Studentenzahlen von 3000 auf 4000 bis 2025.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben