Stadtwerke-Geschäftsführer Marcel Meggeneder lässt sich von seinen Mitarbeitern Michael Müller und Rüdiger Beneke erklären, was genau die Erdgasübernahmestation leistet. Das Gas, das dort unter anderem mit einem Geruchsstoff angereichert wird, stammt übrigens aus Russland.

Stadtwerke-Geschäftsführer Marcel Meggeneder lässt sich von seinen Mitarbeitern Michael Müller und Rüdiger Beneke erklären, was genau die Erdgasübernahmestation leistet. Das Gas, das dort unter anderem mit einem Geruchsstoff angereichert wird, stammt übrigens aus Russland.

Foto: Bert Albers

Stadtwerke-Geschäftsführer Marcel Meggeneder lässt sich von seinen Mitarbeitern Michael Müller und Rüdiger Beneke erklären, was genau die Erdgasübernahmestation leistet. Das Gas, das dort unter anderem mit einem Geruchsstoff angereichert wird, stammt übrigens aus Russland.

Heute

Zeven: Stadtwerke stecken 1,6 Millionen Euro in Erdgasversorgung

Wenn Menschen in der Samtgemeinde Zeven Heizungswärme genießen oder eine heiße Dusche nehmen, dann denken sie wahrscheinlich selten darüber nach, wie die Energie dafür ins Haus kommt. Die Verantwortlichen der Zevener Stadtwerke hingegen denken an wenig anderes. Deswegen haben sie jetzt in Elsdorf ein unscheinbares Gebäude errichtet, das die hiesige Gasversorgung für neue Herausforderungen wappnet.

Kreis-Icon-Nordstern
Sie ist kostspielig und trägt einen sperrigen Namen: 1,6 Millionen Euro haben die Stadtwerke in eine neue Erdgasübernahmestation in Elsdorf investiert. Wer im zurückliegenden halben Jahr die Ortsumgehung befahren hat, konnte die Bauarbeiten daran sehen. Mittlerweile sind die abgeschlossen, sobdass die Anlage nun ihre Bestimmung erfüllen kann: Sie nimmt Erdgas aus einer Transportleitung auf, senkt dessen Druck von 55 Bar auf 500 Millibar und mischt einen Geruchsstoff bei. Tetrahydrothiophen sorgt dafür, dass das ansonsten geruchslose Methan-Gas „als faulig wahrgenommen wird“, wie es Michael Müller, technischer Leiter der Stadtwerke, ausdrückt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben