Die „Seute Deern“ sorgt schon wieder für Zoff. Anlass sind diesmal Äußerungen von Uwe Beckmeyer, der sich von der Bremer Politik im Stich gelassen fühlt. Nun ist die Hafensenatorin verärgert.

Die „Seute Deern“ sorgt schon wieder für Zoff. Anlass sind diesmal Äußerungen von Uwe Beckmeyer, der sich von der Bremer Politik im Stich gelassen fühlt. Nun ist die Hafensenatorin verärgert.

Foto: Lothar Scheschonka

Die „Seute Deern“ sorgt schon wieder für Zoff. Anlass sind diesmal Äußerungen von Uwe Beckmeyer, der sich von der Bremer Politik im Stich gelassen fühlt. Nun ist die Hafensenatorin verärgert.

Heute "Seute Deern" - Das Abwracken beginnt

Zoff um „Seute Deern“

Uwe Beckmeyer (SPD) hat sich Ärger eingehandelt. Der Mann, der im Auftrag der Hafensenatorin in Berlin den Neubau der „Seuten Deern“ regeln soll, teilte gegen Grüne und Linke aus. Er soll ihnen „Neid, Hilflosigkeit und politische Naivität“ vorgeworfen haben. Nun ist die Hafensenatorin Claudia Schilling (SPD) verärgert. Beckmeyer, so ist zu hören, soll heute bei ihr zum Gespräch vorstellig werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Er fühle sich von Teilen der Bremer Politik in Stick gelassen, und er habe zunehmend den Eindruck, dass die den Nachbau gar nicht wollten, soll Beckmeyer gegenüber dem Bremer Weser-Kurier gesagt haben. Insbesondere wirft er dort den Grünen und Linken vor, sich mit parlamentarischen Anfragen einzumischen. Dass etliche Bremer Politiker dem Neubauprojekt ablehnend bis skeptisch gegenüberstehen, ist nun keine neue Erkenntnis. Aber so offen wie Beckmeyer hat es noch keiner angesprochen. Nur: Wieso eine etwas angestaubte Anfrage der Grünen in der Bürgerschaft nun plötzlich so eine Kritik auslöst, ist vielen Beobachtern schleierhaft.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen