Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Da es zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt, müssen viele Frauen lange in den Frauenhäusern bleiben.

Da es zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt, müssen viele Frauen lange in den Frauenhäusern bleiben.

Foto: picture alliance / Maja Hitij/dp

Heute

Zufluchtsstätte in höchster Not

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Eine Lücke wird geschlossen: Die Landkreise Wesermarsch und Ammerland richten gemeinsam ein Frauen- und Kinderschutzhaus ein. Der Neubau entsteht derzeit in Rastede. Betrieben werden wird das Haus vom Diakonischen Werk Oldenburg. Im Juli soll es losgehen.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Donnerstag wurde der entsprechende Vertrag im Kreishaus in Westerstede unterzeichnet. Die Ausschreibung war europaweit erfolgt.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren