Blick in eine der Produktionshallen von Stahlbau Nord im Fischereihafen. Im Auftrag der Reederei Hurtigruten aus Norwegen bauen Stahlbau Nord und Bredo Dry Docks GmbH insgesamt drei sogenannte LNG-„Bi-Nut-Tanks“.

Blick in eine der Produktionshallen von Stahlbau Nord im Fischereihafen. Im Auftrag der Reederei Hurtigruten aus Norwegen bauen Stahlbau Nord und Bredo Dry Docks GmbH insgesamt drei sogenannte LNG-„Bi-Nut-Tanks“.

Foto: Stahlbau Nord

Blick in eine der Produktionshallen von Stahlbau Nord im Fischereihafen. Im Auftrag der Reederei Hurtigruten aus Norwegen bauen Stahlbau Nord und Bredo Dry Docks GmbH insgesamt drei sogenannte LNG-„Bi-Nut-Tanks“.

Heute

Zwangspause bringt Aufträge nicht in Gefahr

In den Produktionshallen von Stahlbau Nord ruht der Betrieb. Schuld daran ist ein Corona-Ausbruch im Unternehmen. Um das Infektionsgeschehen gar nicht erst ausufern zu lassen, wurde noch kurz vor Weihnachten vom Magistrat die Schließung angeordnet. „Wir hoffen, dass wir am 7. Januar wieder die Arbeit aufnehmen können“, sagt Marcus Rönner, Geschäftsführer des Unternehmens.

Kreis-Icon-Nordstern
„Bei uns gab es vier Corona-Fälle innerhalb von zwei Tagen“, blickt Rönner zurück. „Da haben wir natürlich das Gesundheitsamt eingeschaltet.“ Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, sei ein Corona-Reihentest bei allen rund 240 Mitarbeitern durchgeführt worden, die direkt vor Heiligabend an ihrem Arbeitsplatz waren.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben