Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tomas Pöpperle ist nach seiner Verletzung wieder fit.

Tomas Pöpperle ist nach seiner Verletzung wieder fit.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute Fischtown Pinguins

Zweikampf ums Tor der Fischtown Pinguins

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Um den Platz im Tor der Fischtown Pinguins wird es in den verbleibenden neun Saisonspielen der Deutschen Eishockey-Liga einen Zweikampf geben. Tomas Pöpperle ist nach zehnwöchiger Verletzungspause wieder einsatzbereit. Aber sein Vertreter Kristers Gudlevskis hat einen sehr guten Job gemacht und wird nicht freiwillig weichen. Wer am Freitag beim Heimspiel (19.30 Uhr, Eisarena) gegen die Augsburger Panther im Tor steht? „Das ist noch offen“, sagt Pinguins-Trainer Thomas Popiesch.

Kreis-Icon-Nordstern
Vor dem Saisonstart war Pöpperle die klare Nummer eins. In den ersten 21 Saisonspielen stand er ununterbrochen in der Startaufstellung. Doch dann verletzte sich der Routinier im Training an der Hand. Weil absehbar war, dass es eine längere Pause wurde, verpflichteten die Pinguins Kristers Gudlevskis als Ersatz. Und der Lette schlug ein. Vom ersten Tag an brachte er seine Leistung. Wie Pöpperle ist er ein Vielspieler, stand 20 Partien in Folge jede Minute auf dem Eis.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren