In diesem grünen Dreieck Wurster/Gaußstraße in Bremerhaven will Investor Rolf Specht in der Nähe zum Haven Hospiz auch eine Krippe mit 40 Plätzen errichten. Dazu müssten einige der uralten mächtigen Bäume gefällt werden.

In diesem grünen Dreieck Wurster/Gaußstraße in Bremerhaven will Investor Rolf Specht in der Nähe zum Haven Hospiz auch eine Krippe mit 40 Plätzen errichten. Dazu müssten einige der uralten mächtigen Bäume gefällt werden.

Foto: Susanne Schwan

In diesem grünen Dreieck Wurster/Gaußstraße in Bremerhaven will Investor Rolf Specht in der Nähe zum Haven Hospiz auch eine Krippe mit 40 Plätzen errichten. Dazu müssten einige der uralten mächtigen Bäume gefällt werden.

Leben

Alte Bäume stehen neuer Bremerhavener Kita im Weg - müssen sie jetzt weg?

Kleine Kinder oder alte Bäume – was hat Vorrang? Eine böse Frage. Doch den Plänen um den Bau einer Krippe am Bremerhavener Jägerhof droht ein Interessenskonflikt. Die Ankündigung der Stadt und der Specht-Gruppe, auf 2000 Quadratmetern im Jägerhof-Dreieck, nah am künftigen Haven Hospiz, auch eine Kita errichten zu wollen, bringt jetzt Naturschützer auf die Palme: Denn just hier stehen rund ein Dutzend bis zu 100 Jahre alte, mächtige Bäume. Einige davon müssten für einen Kitabau fallen.

Kreis-Icon-Nordstern
Der grüne Winkel zwischen Gauß- und Wurster Straße hinter einem verwaisten Kiosk birgt Zündstoff. Übers Dach ragen die mächtigen Wipfel einer Linde und einer doppelstämmigen Birke, dahinter Kastanien-Kronen, Ahorne, Eschen... „Es handelt sich um eine in über 100 Jahren entwickelte Anlage mit besonderem Einzelbaumbestand“, betont nun der Vorstand des Naturschutzbundes Unterweser in einem NORD|ERLESEN vorliegenden Schreiben an den Oberbürgermeister und alle zuständigen Dezernate. Der BUND fordert die Stadt darin auf, sich „für den dauerhaften Erhalt der Bäume im Sinne des Gemeinwohls und des Klimaschutzes“ einzusetzen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben