en“ beim Auswärtigen Amt: Diese Nordlichter vertreten Deutschland in der Welt

Foto: Kerstin Suhling

Mitarbeitende beim Auswärtigen Amt leben und arbeiten nur drei bis vier Jahre an einem Ort, dann geht es ins nächste Land, auf den nächsten Posten. Auf dem Foto ist die brasilianische Großstadt Sao Paulo zu sehen.

Leben

„Auf Posten“ beim Auswärtigen Amt: Diese Nordlichter vertreten Deutschland in der Welt

Abschied nehmen, Sachen einpacken, Sachen auspacken, neue Freundschaften knüpfen – alle zwei bis vier Jahre? Und dann noch im Ausland? Für die meisten wohl eine Horrorvorstellung. Wer aber das Auswärtige Amt als Arbeitgeber wählt, wählt genau das: Abwechslung, Ausland, Austausch mit fremden Kulturen, Menschen und Ansichten. Der Lavener Arend Müller (28) hat seinen Attaché-Lehrgang in Berlin beendet und seine Laufbahn im höheren Dienst als Referent für Kultur und Kommunikation begonnen. Eine, die schon länger dabei ist, ist die Bremerhavenerin Kerstin Suhling (54). Sie ist derzeit in Ungarn „auf Posten“. Über die Aspirationen eines Berufseinsteigers und die Tipps einer erfahrenen Weltenbummlerin.

Kreis-Icon-Nordstern
Fremdsprachengewandt sollte man sein. Interessiert am Geschehen in der Welt, geistig flexibel und körperlich belastbar auch, offen und in gewisser Weise demütig gegenüber anderen Kulturen. Das antwortet der Bremerhavener Arend Müller, wenn man ihn fragt, was denn so die Voraussetzungen für die Arbeit beim Auswärtigen Amt sind. Müller ist durchaus sprachgewandt, spricht Polnisch dank seiner Freundin, ein bisschen Russisch, Japanisch lernt er gerade aus Interesse, Englisch und Französisch kann er sowieso. Und norddeutsches Platt, eine nicht zu unterschätzende Fähigkeit, „das hilft einem in den Niederlanden schon mal weiter“, sagt er und lächelt verschmitzt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen