Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Großbritannien und seine Hauptstadt London locken Touristen an, daran ändert auch der Brexit nichts.

Großbritannien und seine Hauptstadt London locken Touristen an, daran ändert auch der Brexit nichts.

Foto: Andreas Heimann/dpa

Leben

Brexit, war da was? - Interesse an Großbritannien ungebrochen

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Seit Ende Januar ist Großbritannien nicht mehr in der EU. Praktische Auswirkungen auf Reisen hat das erstmal keine - bis Ende des Jahres gilt eine Übergangsphase. Man kommt also weiter mit dem Personalausweis nach England oder Wales - aber wollen die Menschen überhaupt noch dorthin, wo die Briten den Europäern doch die kalte Schulter gezeigt haben?

Kreis-Icon-Nordstern
Laut dem Tourismusforscher Martin Lohmann hat der Brexit keinen Einfluss darauf, ob die Deutschen weiter auf die Insel reisen. Den Austritt und den Streit darum würden Menschen zwar wahrnehmen, das beschäftige sie. „Doch das Interesse für ein Urlaubsreiseziel ist davon völlig getrennt“, sagt der Professor vom NIT Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa in Kiel.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren