Die Diskothek Ta-Töff in Bevern darf noch immer nicht wieder öffnen, die Coronavirus-Krise trifft die Partyszene hart.

Die Diskothek Ta-Töff in Bevern darf noch immer nicht wieder öffnen, die Coronavirus-Krise trifft die Partyszene hart.

Foto: Stefan Bruns/szenenight.de

Leben

Das Partyvolk muss noch warten

Das Nachtleben ruht in der Coronavirus-Krise. Wann darf wieder gemeinsam getanzt und gefeiert werden? Diese Frage stellen sich wohl viele Betreiber von Clubs und Diskotheken. Auch im Ta-Töff in Bevern muss die Tür zu bleiben. Wie lange noch, das steht in den Sternen. Hinter verschlossener Tür wird aber bereits an Konzepten gearbeitet. „Ja, wir sind noch da und warten darauf, endlich wieder durchzustarten“, so Stephan Meyer, Geschäftsführer des Eventcenters Ta-Töff.

Kreis-Icon-Nordstern
Diese „ungewisse Planung“ ist es, die Stephan Meyer im Lockdown der Coronakrise ins Grübeln bringt. „Es ist so, dass wir als erstes schließen mussten und nun als letztes irgendwann wieder öffnen dürfen“, beschreibt er die missliche Lage für Diskotheken, Clubs und Bars in Deutschland. Gemeinsam mit seinem Bruder Thomas betreibt er in zweiter Generation die Disko Ta-Töff in Bevern.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren