Einen Blick auf die Hausarztversorgung der Zukunft wagten 100 Haus- und Kinderärzte in Bremen. Fazit: Es muss sich etwas ändern.

Einen Blick auf die Hausarztversorgung der Zukunft wagten 100 Haus- und Kinderärzte in Bremen. Fazit: Es muss sich etwas ändern.

Foto: Arnd Hartmann

Einen Blick auf die Hausarztversorgung der Zukunft wagten 100 Haus- und Kinderärzte in Bremen. Fazit: Es muss sich etwas ändern.

Leben

Die hausärztliche Versorgung der Zukunft im Land Bremen

Wie arbeitet der Arzt der Zukunft? Über die hausärztliche Versorgung in den nächsten Jahren diskutierten am Mittwochabend auf Einladung der AOK in Bremen rund 100 Haus- und Kinderärzte. Dabei wurde auch die schwierige Situation in Bremerhaven deutlich: In den nächsten fünf Jahren sollen mehr als 50 Prozent der Bremerhavener Hausärzte in Rente gehen. Ein Zeichen dafür, dass sich zukünftig einiges ändern muss.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Situation in Bremerhaven brachte Dr. Birgit Lorenz, Bezirksstellenvorsitzende der Ärztekammer, auf den Punkt: „In Bremerhaven haben wir schon ein großes Problem, was die hausärztliche Versorgung angeht“, sagte die Allgemeinmedizinerin. „Wir sind deutlich schlechter dran als die Stadt Bremen. In den nächsten fünf Jahren gehen mehr als 50 Prozent der Bremerhavener Hausärzte in Rente. Wir haben ein Problem, bei dem uns die Politik helfen muss, aber die ignoriert das komplett – und zwar seit Jahren.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben