Matthias Ditzen-Blanke ist seit 2012 Verleger der NORDSEE-ZEITUNG.

Matthias Ditzen-Blanke ist seit 2012 Verleger der NORDSEE-ZEITUNG.

Foto: Antje Schimanke

Matthias Ditzen-Blanke ist seit 2012 Verleger der NORDSEE-ZEITUNG.

Leben 125 Jahre NORDSEE-ZEITUNG

Die historischen Werte achten und die Zukunft gestalten

Der Zeitungsmarkt wandelt sich, wie auch die Bedürfnisse der Leser. Inhalte im Internet, crossmediale Medienangebote und Dienstleistungen sind stark auf dem Vormarsch. Social-Media-Inhalte lassen die Trennung zwischen Wahrheit und Fake News oft schwer erkennen. Die NORDSEE-ZEITUNG feiert ihren 125. Geburtstag – und richtet sich auf die Zukunft aus. Die Dialoge finden nicht nur im Netz, sondern ganz real im Alltäglichen mit den Bürgern statt. Wie verändern sich vor dieser Entwicklung die Anforderungen an die Redaktion? An die journalistische Arbeit und an die Produkte des Medienhauses? Ein Interview mit dem Verleger und Herausgeber Matthias Ditzen-Blanke (46) gibt Aufschluss über die Zukunft des Zeitungsverlags und seine Entwicklung hin zu einem mehrkanalorientierten Medienhaus mit einem breiteren Produktangebot für einzelne Zielgruppen.

Kreis-Icon-Nordstern
Wie begreifen Sie Ihre Rolle als Verleger und Herausgeber? Meine Aufgabe ist es, ein Gespür für die Menschen in der Region zu haben und für die Themen, die sie beschäftigen. Als Verleger trage ich die unternehmerische und wirtschaftliche Verantwortung, das Unternehmen in die Zukunft zu führen und achtsam mit unseren Unternehmenswerten umzugehen. Das bedeutet, historische Werte zu achten und gleichermaßen eine Vision und ein klares Bild von Zukunft zu gestalten. Als Herausgeber bin ich mit kritischem Blick auf die Richtlinienkompetenz gefordert und auch Sparringspartner und Impulsgeber für die Redaktion zu sein. Sind wir dran an den Menschen und Themen in der Stadt und im Landkreis Cuxhaven? Wir begleiten die Entwicklung der Stadt und unserer Region, im Positiven wie in der kritischen Nachfrage. Das geschieht auf der Ebene von Gesprächen und durch Vernetzung. Unsere Redakteure müssen den Menschen auf der Straße zuhören oder dem, der neben ihnen in der Kneipe sitzt. Sie müssen ansprechbar sein für die Menschen. Wir haben eine publizistische Verantwortung und dürfen nicht Gefahr laufen, an den Menschen vorbeizuschreiben.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen