Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bei Gelblicht noch Gas geben und bei Rot über die Ampel. Dieses Szenario passiert viel zu oft.

Bei Gelblicht noch Gas geben und bei Rot über die Ampel. Dieses Szenario passiert viel zu oft.

Foto: Scheschonka

Leben Verkehrssicherheit

„Gelblicht ist keine Empfehlung“

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Das Funkgerät knistert: „Der schwarze BMW…“, hört Polizeioberkommissar Peter Hoppe von seinen Kollegen. Der Polizeibeamte greift zur Kelle, geht vorsichtig auf die Columbusstraße und winkt den Autofahrer an den Straßenrand. Der ist soeben bei Rot über die Ampel gefahren. „Das passiert leider sehr häufig“, weiß Hoppe. In unserer Verkehrssicherheitsserie erklären wir in Kooperation mit der Polizei Bremerhaven Verkehrsregeln, die Autofahrer oft missachten oder gar nicht kennen. Heute heißt es: „Gelblicht ist keine Empfehlung.“

Kreis-Icon-Nordstern
Die Ampel zeigt „Gelb“. Jetzt gibt mancher Autofahrer noch mal kräftig Gas. Und schon saust der Wagen bei Rot über die Kreuzung. „So etwas ärgert mich. Nicht nur, weil es generell verboten ist, über eine gelbe Ampel zu fahren, sondern weil es auch gefährlich ist“, sagt Hoppe.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren