Symbolfoto: Jeden Tag entscheiden sich irgendwo in Deutschland 27 Menschen für den Freitod.

Symbolfoto: Jeden Tag entscheiden sich irgendwo in Deutschland 27 Menschen für den Freitod.

Foto: Schwan

Leben

„Hilf mir – ich will sterben“

„Lasst mich sterben.“ Ob aus körperlicher oder seelischer Qual: Statistisch nehmen sich jeden Tag 27 Menschen in Deutschland das Leben. Auch in Kliniken und Heimen signalisieren Patienten zuweilen: „Ich kann nicht mehr, hilf mir, leidlos zu gehen.“ Was Sterbehilfe bedeutet, diskutieren Mediziner, Juristen, Ethiker, Geistliche, Pflegende – seit das Bundesverfassungsgericht Karlsruhe vor einem Jahr urteilte: „Jeder hat das Recht auf selbstbestimmtes Sterben und darauf, Hilfe Dritter anzunehmen.“ Heute eröffnen die christlichen Kirchen die bundesweite „Woche für das Leben“. Thema: Mehr Hospiz- und Palliativarbeit, um das Leben am Ende zu schützen, statt es aktiv zu beenden – und die Folgen des Karlsruher Urteils. Brisante Fragen, die Redakteurin Susanne Schwan in drei Interviews beleuchtet. Heute: mit der evangelischen Pastorin Andrea Pfeifer (47) und Anja Menge (50), Leiterin der Selbsthilfegruppe Depressionen.


Kreis-Icon-Nordstern
Die „Woche für das Leben“, die heute in Augsburg beginnt, ist eine kirchliche Initiative, um die Frage nach würdevollem Sterben zu beleuchten. Meine Frage an Sie, Frau Pfeifer, als hospizerfahrene Seelsorgerin und an Sie, Frau Menge, als selbst an Depressionen Erkrankte: Wie oft haben Sie sich schon Gedanken um Ihr eigenes Sterben gemacht?

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben