Ein Blick ins Archiv: Die Hongkong-Grippe oder Asiatische Grippe hat zwischen 1968 bis 1971 für Schlagzeilen gesorgt.

Ein Blick ins Archiv: Die Hongkong-Grippe oder Asiatische Grippe hat zwischen 1968 bis 1971 für Schlagzeilen gesorgt.

Montage: Schnibbe

Leben

Hongkong-Grippe sorgt für Krankmeldungen

In der Corona-Pandemie gehört Gaby Klade aus Loxstedt mit 69 Jahren zur Risikogruppe und hat viel Zeit zum Nachdenken. Und plötzlich erinnert sich die ehemalige Krankenschwester. Da war doch die Hongkong-Grippe? Sie sucht im Internet und stellt fest, dass es genau 50 Jahre her ist. „Von Pandemie hat damals keiner gesprochen“, weiß die gebürtige Bremerhavenerin. Als junge Schwesternschülerin hat sie damals im Krankenhaus Mitte Menschen mit schweren Symptomen gepflegt.

Kreis-Icon-Nordstern
Herbst 1969. Die 18 Jahre junge Gaby Hentschel ist im zweiten Ausbildungsjahr. Sie arbeitet auf der internen Frauenstation. Und die füllt sich plötzlich mit Menschen, denen es sehr schlecht geht. „Sie hatten hohes Fieber. Es waren alte, junge, ein Querschnitt der Bevölkerung. Sie waren ganz schwach und erschöpft, konnten sich nicht waschen oder auf die Toilette gehen. Dabei mussten wir ihnen helfen“, erinnert sich Klade an ihre Anfangsjahre als Krankenschwester. „Es hieß, die haben Hongkong-Grippe“, erinnert sie sich.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren