Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Alexandra Dreyer aus Stemmen arbeitet im Homeoffice, um ihre Kinder Hendrik (5, Mitte) und Jasmin (9) zu betreuen.

Alexandra Dreyer aus Stemmen arbeitet im Homeoffice, um ihre Kinder Hendrik (5, Mitte) und Jasmin (9) zu betreuen.

Foto: Harder-von Fintel

Leben

Kinderbetreuung ist ein Kraftakt für arbeitende Eltern

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die Corona-Krise stellt Millionen Eltern vor eine große Herausforderung. Die Arbeit muss erledigt werden und gleichzeitig möchte der Nachwuchs nicht zu kurz kommen. Spielkameraden und Großeltern sind derzeit aufgrund der Ansteckungsgefahr keine Option. Das macht den Alltag für Berufstätige kompliziert. „Wir stehen immer unter Strom, und es kommen noch fünf Wochen“, beschreibt Monique Zunk aus Kalbe die Situation.

Kreis-Icon-Nordstern
Damian und Tracy flitzen draußen umher und spielen ausgelassen. Die Geschwister aus Kalbe haben Glück, ihre Eltern Monique und Thomas Zunk wohnen in einem Haus mit großem Garten. Tracy ist acht, Damian sechs und Luca ist drei Jahre alt. Zusammen hat das Trio reichlich Energie, und seitdem die Kindergärten und Schulen geschlossen sind, möchten die drei Kinder zu Hause beschäftigt werden. Keine leichte Angelegenheit, wenn beide Elternteile berufstätig sind und keine Möglichkeit haben, während der Corona-Krise im Homeoffice zu arbeiten.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren