Landwirte sind Kummer gewohnt. Doch die Belastungen während der Corona-Pandemie sind hoch. Unter anderem zeigt sich das an den stark fallenden Schweinepreis .

Landwirte sind Kummer gewohnt. Doch die Belastungen während der Corona-Pandemie sind hoch. Unter anderem zeigt sich das an den stark fallenden Schweinepreis .

Foto: Friso Gentsch/dpa

Landwirte sind Kummer gewohnt. Doch die Belastungen während der Corona-Pandemie sind hoch. Unter anderem zeigt sich das an den stark fallenden Schweinepreis .

Leben

Landwirtschaftspastorin: Immer mehr Bauern geben auf

Die hannoversche Landwirtschaftspastorin Ricarda Rabe sagt, dass die fallenden Preise und die mangelnde Akzeptanz den Landwirten in der Coronakrise besonders zusetzt. Im Interview mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt sie, dass nur noch ein kleiner Anteil der Bevölkerung auf den Höfen arbeite. Viele andere aber maßten sich Urteile an, ohne sich auszukennen.

Kreis-Icon-Nordstern
Corona wirkt vielfach wie ein Brennglas. Durch die hohe Zahl der Infektionen in Schlachthöfen und deren teilweise Schließung stauen sich auf den Höfen die Schweine. Was ist da los? Man kann die Produktion von Schweinen nicht einfach abstellen wie Bänder in einer Fabrik. Von der Besamung der Sau über die Geburt der Ferkel und deren Aufzucht zu schlachtreifen Schweinen vergeht ungefähr ein Jahr. Weil die Schlachthöfe Schweine nur mit einem ganz bestimmten Gewicht annehmen, müssen sie dann auch abgeliefert werden, denn das sind Lebewesen, die wachsen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben