Mit einer funktionalen und zugleich edlen Inneneinrichtung im skandinavischen Stil der 1950er und 60er Jahre will die Familie Tönißen das alte Haus mit der Gegenwart vereinen.

Mit einer funktionalen und zugleich edlen Inneneinrichtung im skandinavischen Stil der 1950er und 60er Jahre will die Familie Tönißen das alte Haus mit der Gegenwart vereinen.

Foto: Arnd Hartmann

Mit einer funktionalen und zugleich edlen Inneneinrichtung im skandinavischen Stil der 1950er und 60er Jahre will die Familie Tönißen das alte Haus mit der Gegenwart vereinen.

Leben Wohnen im Norden

Modernes Wohnen in historischer Gründerzeit-Villa

Nur ein paar Meter abseits der viel befahrenen Hafenstraße in Bremerhaven liegt eine kleine Wohn-Oase im Gründerzeit-Stil. Vor allem alteingesessene, wohlsituierte Bremerhavener leben in den Altbauhäusern der Kurfürstenstraße. Nun ist eine neue Familie in das kleine Paradies gezogen: Zwei Berliner Architekten und deren Kinder wollen ein Leben in der Seestadt beginnen und haben sich eine der auffälligsten Villen der Straße gekauft – ein eindrucksvolles Bauwerk samt Türmchen und Kuppeldach. Die Familie Tönißen will das geschichtsträchtige Haus vorsichtig modernisieren, ohne den Charme des Vergangenen zu zerstören.

Kreis-Icon-Nordstern
Jauchzend rennen die beiden Schwestern durch das große Wohnzimmer im Erdgeschoss der Villa. Die sechsjährige Matilda schlittert mit den Strümpfen über das hellbraune Fischgrätenparkett. Ihre jüngere Schwester, die zweijährige Rosa, holpert etwas unbeholfen hinterher. „Wollt ihr Kuchen essen?“, ruft Mareile Melcher-Tönißen ihren Kindern hinterher. Auf dem Wohnzimmertisch hat die 34-Jährige neben einem Blumenstrauß aus blauen Hyazinthen einen Teller mit Pastéis de Nata, kurz Natas, angerichtet. Die portugiesischen Puddingtörtchen hat sie beim Café Cardoso in der Hafenstraße gekauft – eines der ersten gastronomischen Highlights, die ihr Mann in Bremerhaven entdeckt hat.
Die beiden Architekten aus Berlin, Arne Tönißen und Mareile Melcher-Tönißen, sind mit ihren beiden Töchtern nach Bremerhaven in eine alte Gründerzeit-Villa mit Türmchen gezogen.

Die beiden Architekten aus Berlin, Arne Tönißen und Mareile Melcher-Tönißen, sind mit ihren beiden Töchtern nach Bremerhaven in eine alte Gründerzeit-Villa mit Türmchen gezogen.

Foto: Arnd Hartmann

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben