Eine Biene sammelt in einem gelb blühenden Rapsfeld Nektar. In der Region werden solche Bilder immer seltener, denn Raps verschwindet mehr und mehr aus der Landschaft. Um ihn zu halten, sind große Anstrengungen erforderlich.

Eine Biene sammelt in einem gelb blühenden Rapsfeld Nektar. In der Region werden solche Bilder immer seltener, denn Raps verschwindet mehr und mehr aus der Landschaft. Um ihn zu halten, sind große Anstrengungen erforderlich.

Foto: Federico Gamb/dpa

Eine Biene sammelt in einem gelb blühenden Rapsfeld Nektar. In der Region werden solche Bilder immer seltener, denn Raps verschwindet mehr und mehr aus der Landschaft. Um ihn zu halten, sind große Anstrengungen erforderlich.

Leben

Raps macht sich vom Acker: Warum das Landwirten in der Region Sorgen bereitet

Einmal will er es noch versuchen und Raps anbauen. Sollten die Erträge wieder nicht überzeugen, soll‘s das letzte Mal gewesen sein. Landwirt Hans-Wilhelm Fahjen aus Groß Meckelsen aber hängt an dem gelb blühenden Kreuzblütengewächs, aus dessen Samen Öl gewonnen wird. Nach überzeugenden Versuchen in den 1990er-Jahren baut der 59-jährige Ackerbauer und Mastschweinehalter seit 2002 jedes Jahr Raps an. Doch jetzt gehen die Erträge kontinuierlich zurück.

Kreis-Icon-Nordstern
Fahjen glaubt, dass es vor allem am Verbot der Neonicotinoid-Beizen liegt, was zu einem erhöhten Schädlingsproblem im Raps geführt hat. Pflanzenbauberater Paul Steingröver von der Bezirksstelle der Landwirtschaftskammer in Bremervörde sieht das anders. Er macht in erster Linie eine zu enge Fruchtfolge für den Rückgang der Erträge verantwortlich.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen