Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Diese alten Holzfenster wären für einen Einbrecher leicht aufhebeln, sagt Experte Olaf Theuring.

Diese alten Holzfenster wären für einen Einbrecher leicht aufhebeln, sagt Experte Olaf Theuring.

Foto: Martina Albert

Leben Mit Sicherheit

So schützt du dich vor Einbrechern

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

267 mal wird irgendwo in Deutschland eingebrochen. Pro Tag. Doch den Dieben ist man nicht schutzlos ausgeliefert. „Man kann eine Menge zur Eigensicherung tun“, sagt Olaf Theuring von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Bremerhaven. Er ist fast täglich in Sachen Sicherheit unterwegs.

Kreis-Icon-Nordstern
„Das wäre mein Fenster, wenn ich Einbrecher wäre“, sagt Olaf Theuring und deutet auf das Schlafzimmerfenster auf der rückwärtigen Seite des Hauses. Theurings geschultem Blick entgeht nichts bei der Hausbesichtigung: die alten Holzfenster, für die ein einfaches Stemmeisen reichen würde, um es aufzubekommen, der Bewegungsmelder am Eingang, der nicht den gesamten Vorgarten ausleuchtet und auch nicht die Garteneingangspforte, die zwar mannshoch, aber einfach zu öffnen ist.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren