Das Archivfoto zeigt einen Teil der „Neuen Aue“ mit Schrebergärten.

Das Archivfoto zeigt einen Teil der „Neuen Aue“ mit Schrebergärten.

Foto: Lothar Scheschonka

Das Archivfoto zeigt einen Teil der „Neuen Aue“ mit Schrebergärten.

Leben

Stadtbaurat will Grabeland überprüfen

Grabelandbesitzer der Neuen Aue haben Sorge, dass im Gebiet gebaut werden soll. Der oberster Stadtplaner – Bürgermeister Torsten Neuhoff (CDU) – erklärte im Juli, dass keine Bebauungspläne vorlägen. Grund für das Aufflammen der Debatte war eine Aussage von Stadtbaurat Bernd Schomaker (FDP), in Bremerhaven verstärkt Baugebiet ausweisen zu wollen. Das kritisieren die Grünen. Im Bauausschuss ist derweil eine Entscheidung „pro Grabeland“ gefallen.

Kreis-Icon-Nordstern
Auf Grabeland dürfen Kürbisse oder Tomaten wachsen, aber keine Häuser oder Gartenhäuschen. In der Vergangenheit habe man, so Schomaker, in Bremerhaven versäumt, sich mit illegalen Bauten auseinanderzusetzen. Das will der „Neue“ ändern. „Wir werden uns alle Grabeland-Parzellen und Flächen ansehen und prüfen: Sollen sie genehmigt werden oder müssen sie weichen?“, erklärt er. Müsse man so einen Bau nach Jahrzehnten aufgeben, sei das für den Einzelnen bitter. Das habe er selbst in der Familie erlebt. „Aber die Stadt muss sich entwickeln können“, so Schomaker. Nichts werde von heute auf morgen entschieden. Aber Schomaker sagt: „Wenn wir Flächen neu sortieren, kann es sein, dass sich mancher langfristig nach einer neuen Parzelle umsehen muss.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen