Die Wulsdorfer mit den Sprechern der Stadtteilkonferenz wollen die uralte Feldstein-Katzenkopf-Straße Zingelke gern original bewahren.

Die Wulsdorfer mit den Sprechern der Stadtteilkonferenz wollen die uralte Feldstein-Katzenkopf-Straße Zingelke gern original bewahren.

Foto: Schwan

Die Wulsdorfer mit den Sprechern der Stadtteilkonferenz wollen die uralte Feldstein-Katzenkopf-Straße Zingelke gern original bewahren.

Leben

Wulsdorfer wollen Kopfsteinpflaster behalten

Die Kuh ist noch nicht vom Eis. Besser: Der Bagger noch nicht vom Weg. Noch planiert das Großgerät zwischen Jedutenberg und Park eine schmale Baustraße aus Sand, denn an der Zingelke wird ein ruinöses Haus abgerissen und ein neues errichtet. Privat. Keine Privatsache indessen ist die Frage: Was kommt nach der Baustraße? Denn darunter liegt uraltes Feldsteinpflaster. Bleibt das? Weicht es einer neuen, glatten Ziegeldecke? Das jedenfalls hat die Stadt angeboten, aber das wollen die alteingesessenen Wulsdorfer nicht. „Die Zingelke ist eine Straße aus dem 18. Jahrhundert oder noch älter“, betonen die Stadtteilsprecher. Sie gehört zum originalen Altwulsdorfer Kern. „Bremerhaven hat nicht mehr viel Historisches, das muss man erhalten.“

Kreis-Icon-Nordstern
Heftig diskutierend stehen sie auf dem kleinen „Wendehammer“ zwischen Baustelle und Park - genau auf dem Fleckchen Boden, das ihnen, den Ur-Wulsdorfern, beinahe „heilig“ ist. Weil das Gässchen zwischen Jedutenberg und Park eine Ur-Wulsdorfer Straße ist: Knapp 150 Meter - und ein paar Tausend kleine, krumme, runde, bunte Feldsteine. „Katzenbuckel“, sagt der Volksmund dazu - viel älter und auch holperiger als das flachere Kopfsteinpflaster aus der Zeit um 1900, das noch in vielen Straßen Bremerhavens liegt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben