Vor dem Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses zeigen Direktorin Dr. Simone Eick (links) und die wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Erweiterung des Hauses, Lina Falivena, wie es später aussehen soll.

Vor dem Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses zeigen Direktorin Dr. Simone Eick (links) und die wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Erweiterung des Hauses, Lina Falivena, wie es später aussehen soll.

Foto: Arnd Hartmann

Vor dem Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses zeigen Direktorin Dr. Simone Eick (links) und die wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Erweiterung des Hauses, Lina Falivena, wie es später aussehen soll.

Leute

31 Fassadengesichter für das Auswandererhaus

„Es sind Menschen wie du und ich“, bemerkt Dr. Simone Eick, Direktorin des Deutschen Auswandererhauses (DAH). Sie spricht von 31 Flüchtlingen, Vertriebenen, Aussiedlern und Arbeitsmigranten, die in den vergangenen 130 Jahren nach Bremerhaven kamen. Ihre Geschichten werden ab dem Frühjahr 2021 im zweiten Erweiterungsbau erzählt, ihre Gesichter an der Fassade gezeigt. NORD|ERLESEN stellt sie und ihre Nachfahren vor.

Kreis-Icon-Nordstern
Das DAH, nur wenige hundert Meter vom Gründungskern Bremerhavens gelegen, habe sich von Anfang durch seine symbolhafte Architektur ausgezeichnet. „Hier sitzt das Eckige im Runden, wir erzählen Lebensläufe, die nicht geradlinig, sondern brüchig sind“, erläutert Eick die Grundidee. „Deshalb soll der Neubau genauso stark wirken.“ So wie die Namen von Auswanderern bereits auf den Pflastersteinen draußen von der Ausstellung drinnen künden, sollen nun die Porträts von Bremerhavenern an der Fassade auf den „Inhalt“ des Erweiterungsbaus verweisen. Dessen Thema ist die Einwanderung nach Deutschland.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen