Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stadtplaner Tim Lorenz sammelt alte Kameras der ehemaligen Nordenhamer Firma Vredeborch. Die Produktionsstätte war damals in dem Gebäude, in dem Tim Lorenz heute wohnt.

Stadtplaner Tim Lorenz sammelt alte Kameras der ehemaligen Nordenhamer Firma Vredeborch. Die Produktionsstätte war damals in dem Gebäude, in dem Tim Lorenz heute wohnt.

Foto: Laura Nobel

Leute

Alte Kameras sind ein Stück Stadtgeschichte

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Um die 40 alte Kameras stehen auf dem Stubentisch von Stadtplaner Tim Lorenz. Sie heißen Filmor, Alka, Reporter, Nordino oder Baby Finazzy. All diese Kameras wurden zwischen 1948 und 1986 in Nordenham produziert. Und zwar genau in der Wohnanlage am Carl-Zeiss-Weg, in der Tim Lorenz wohnt. Hier war früher das Kamerawerk Vredeborch. Diese alten Schätze zu sammeln, zählt zu den Hobbys von Tim Lorenz.

Kreis-Icon-Nordstern
„Ich wohne seit 1996 hier“, erzählt Tim Lorenz. Dass dort mal Kameras produziert und in die ganze Welt verkauft wurden, hat der Stadtplaner nur durch Zufall erfahren. Auf einem Flohmarkt entdeckt er vor etwa zehn Jahren eine alte Vredeborch-Kamera. Dort war auch vermerkt, dass sie in Nordenham hergestellt wurde. „Ich hab sie mir für zwei oder drei Euro gekauft und angefangen zu recherchieren.“

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren