Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Museumspädagogin Katja Tiltmann soll im Nordholzer Aeronauticum Bildungsangebote für die Schulen entwickeln.

Museumspädagogin Katja Tiltmann soll im Nordholzer Aeronauticum Bildungsangebote für die Schulen entwickeln.

Foto: Heike Leuschner

Leute

Auf in neue Sphären
im Nordholzer Aeronauticum

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Eigentlich wollte Katja Tiltmann indische Tempel erforschen. Mit der Doktorarbeit im Hinterkopf ging es ihr nur darum, ein Jahr zu überbrücken. „So bin ich im Cuxhavener Wrackmuseum gelandet.“ Bereits nach ihren ersten Führungen durch die Ausstellung alter Schiffsfragmente hatte es die damals 24-Jährige gepackt. Die Sauerländerin begrub ihre Forscherpläne und verliebte sich in Cuxhavens Museumsszene. Nach einem sechsjährigen Abstecher ins Bachmann-Museum Bremervörde ist sie nun zurück im Cuxland: als erste Museumspädagogin im Nordholzer Aeronauticum.

Kreis-Icon-Nordstern

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren