Wegen des Coronavirus hat Dr. Wolfgang Woynar für seine Mitarbeiterinnen an der Anmeldung eine Plexiglasscheibe einbauen lassen.

Wegen des Coronavirus hat Dr. Wolfgang Woynar für seine Mitarbeiterinnen an der Anmeldung eine Plexiglasscheibe einbauen lassen.

Foto: Lothar Scheschonka

Leute

Coronavirus: „Hausärzte sind jetzt völlig neu gefordert“

Kaum Schutzkleidung, aber erste Anlaufstelle für die Patienten: Der Job eines Hausarztes ist gerade alles andere als einfach. Der Bremerhavener Allgemeinmediziner Dr. Wolfgang Woynar sagt im Interview mit Denise von der Ahé, wie das Coronavirus die Arbeit der Hausärzte verändert und wie gefährlich es für sie ist.

Kreis-Icon-Nordstern
Wie verändert die Corona-Krise Ihre Arbeit als Hausarzt? Hausärzte sind jetzt in völlig neuer Form gefordert. Zum einen müssen sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie sich selbst möglichst wirksam vor Ansteckung schützen. Was ist zumutbar angesichts des Ansturms Hilfsbedürftiger? Was tun, damit der Betrieb für die Patienten einigermaßen reibungslos weiterlaufen kann? Plexiglaswände, Handschuhe, Desinfektionsmittel, Gesichtsmasken – alles zwar notwendig und hilfreich, aber einer zuversichtlich positiven Stimmung eher abträglich. Nicht einmal Ärzte sind per se Helden. Auch sie haben Familie, wägen Risiken ab, rätseln über die Zukunft. Unser Arbeitsschwerpunkt verschiebt sich.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse findest Du unter diesem Datenschutzhinweis.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren