Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
NORD|ERLESEN besucht Fischtown-Pinguins-Spieler Carson McMillan und seine Frau.

NORD|ERLESEN besucht Fischtown-Pinguins-Spieler Carson McMillan und seine Frau.

Foto: Lothar Scheschonka

Leute

Die McMillans –
gekommen, um zu bleiben

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Laut bellend und mit irrsinniger Geschwindigkeit rasen Walker und Wilson das Treppenhaus herunter. Die quirligen Australian Shepherds laufen voran, Erin und Carson McMillan müssen sich beeilen, um Schritt zu halten. Die strahlend blauen Augen von Walker springen dem Besucher sofort ins Auge, Wilson rundet mit seinen braunen Augen den Look eines Teddybärs perfekt ab. Eines ist sofort klar: Das Hunde-Duo hält seine Besitzer ordentlich auf Trab und sorgt stets für eine Extra-Trainingseinheit des Stürmers der Fischtown Pinguins aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL).


„Ich stehe jeden Morgen so um halb acht auf und gehe dann mit den Hunden eine Runde joggen“, sagt Carson McMillan, als wir ihn und seine Familie in ihrer Wohnung in Bremerhaven-Geestemünde besuchen. Es klingt fast wie eine Entschuldigung, weil die Hunde dennoch vor Kraft strotzen und wild umherspringen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren