Der AWO-Ortsverband überreichte Mathilde Rupperti für ihren Einsatz ein großes rotes Plüschherz, das jetzt in einer Vitrine liegt: Ein Blick in das Leben der Gründerin des Ortsverbands.

Der AWO-Ortsverband überreichte Mathilde Rupperti für ihren Einsatz ein großes rotes Plüschherz, das jetzt in einer Vitrine liegt: Ein Blick in das Leben der Gründerin des Ortsverbands.

Foto: Auswandererhaus

Der AWO-Ortsverband überreichte Mathilde Rupperti für ihren Einsatz ein großes rotes Plüschherz, das jetzt in einer Vitrine liegt: Ein Blick in das Leben der Gründerin des Ortsverbands.

Leute

Eine resolute Frau mit einem großen Herzen

Sie muss eine außergewöhnliche Frau gewesen sein: Mathilde Rupperti. Mit einem „Kugelblitz“ vergleicht sie ihr Enkel Dieter Haupt. Und beschreibt damit einerseits die Körpergröße und Fülle seiner Großmutter – eher eine kleine Frau, eher runder, aber nur etwas, wenn das Foto nicht täuscht. Andererseits bringt dieser Vergleich, und das ist sehr viel wichtiger, das Engagement von Rupperti auf den Punkt, die stets zur Stelle war, wenn es darum ging, sich für Arme und Benachteiligte einzusetzen. Die Ausstellung „Und mitten in dem Ganzen stehen die Frauen der Welt“ im Deutschen Auswandererhaus erinnert an die Mitgründerin der Bremerhavener Arbeiterwohlfahrt, die, wie es ihr Enkel formuliert, „immer klare Kante“ gezeigt hat.

Kreis-Icon-Nordstern
Wie von einer Frau erzählen, die am 24. Oktober 1895 in Lehe geboren wurde und die am 13. November 1986 im selben Stadtteil starb? Und die nicht durch Schriften oder Theorien die nachfolgenden Generationen geprägt hat, sondern durch ihr praktisches Handeln. Mit ihren Taten hat sie das Leben der ihr nahen Menschen und auch vieler anderer verändert. Denn sie setzte sich für die Schwachen in der Gesellschaft ein. Ihre Anteil- und Parteinahme wirkte fort, auch ihre Kinder und Kindeskinder engagierten und engagieren sich im sozialen Bereich. „Sie war der liebevolle Fels in der Familie, sie war immer da“, sagt ihr Enkel Dieter Haupt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren