René organisiert die Festival-Reihe "United we stand" im Haus der Jugend. Damit positionieren sie sich gegen den stärker werdenden Rassismus in der Gesellschaft.

René organisiert die Festival-Reihe "United we stand" im Haus der Jugend. Damit positionieren sie sich gegen den stärker werdenden Rassismus in der Gesellschaft.

Foto: Arnd Hartmann

René organisiert die Festival-Reihe "United we stand" im Haus der Jugend. Damit positionieren sie sich gegen den stärker werdenden Rassismus in der Gesellschaft.

Leute

Feiern gegen den wachsenden Rassismus

Erst die Angriffe in Halle, dann in Hanau. Aber AFD-Politiker sprechen noch immer von der „Tat eines Geisteskranken“. Abseits der AFD scheint allerdings kaum einer zu glauben, dass es sich bei den Anschlägen um Einzelfälle handelt. Auch der 20-jährige René aus Bremerhaven ist sich sicher: „Die Gewalttaten sind nur die Spitze des Eisbergs“ – das extremste Gesicht eines wachsenden Rassismusproblems in Deutschland. Deshalb organisiert der Student seit Jahren Festivals gegen Rechts. Doch inzwischen muss auch das „United we stand“-Veranstaltungsteam deutlich mehr auf die eigene Sicherheit achten, als früher.

Kreis-Icon-Nordstern
René wirkt ungewöhnlich reif für seine 20 Jahre. Die Worte sprudeln nicht aus ihm heraus, sondern er setzt sie bedacht, lässt sich beim Sprechen kaum aus der Ruhe bringen. Angst vor rechten Angriffen habe er nicht, sagt er, aber er wolle auch kein unnötiges Risiko eingehen. Um nicht von jedem erkannt zu werden, möchte er seinen Nachnamen aus der Zeitung und dem Internet heraushalten. Immerhin wurden in seinem Verein, dem sozialistischen Kinder- und Jugendverband „Die Falken“, schon genügend Jugendliche bedroht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen