Kurz nach ihrer Hochzeit geben der ehemalige Beatle John Lennon und seine Frau, die japanische Künstlerin Yoko Ono, am 25. März 1969 in einem Bett im Hilton Hotel in Amsterdam sitzend eine Pressekonferenz. Das prominente Paar verbrachte eine Woche in diesem Hotelbett, um damit gegen die Gewalt in der Welt und für den Frieden zu demonstrieren.

Kurz nach ihrer Hochzeit geben der ehemalige Beatle John Lennon und seine Frau, die japanische Künstlerin Yoko Ono, am 25. März 1969 in einem Bett im Hilton Hotel in Amsterdam sitzend eine Pressekonferenz. Das prominente Paar verbrachte eine Woche in diesem Hotelbett, um damit gegen die Gewalt in der Welt und für den Frieden zu demonstrieren.

Foto: --/ANP/epa/dpa

Kurz nach ihrer Hochzeit geben der ehemalige Beatle John Lennon und seine Frau, die japanische Künstlerin Yoko Ono, am 25. März 1969 in einem Bett im Hilton Hotel in Amsterdam sitzend eine Pressekonferenz. Das prominente Paar verbrachte eine Woche in diesem Hotelbett, um damit gegen die Gewalt in der Welt und für den Frieden zu demonstrieren.

Leute

„Imagine“ – Der ewige John Lennon

Auch 40 Jahre nach seinem Tod ist John Lennon im Internet noch lebendig: In einem Youtube-Video performt ein Fan – täuschend echt als der britische Musiker zurechtgemacht – eine aktualisierte Version des Lennon-Stückes „Isolation“. Es ist ein Aufruf zur Einhaltung der Corona-Hygieneregeln. Von dem Stück finden sich zahlreiche Versionen auf dem Kanal. Kaum ein anderer Song sei während des Lockdowns öfter gecovert worden, schreibt der Beatles-Experte Nicola Bardola in seiner aktualisierten Lennon-Biografie. Am 9. Oktober 1940 – heute vor 80 Jahren – kam John Winston Lennon in Liverpool zur Welt, im Dezember 1980 wurde er in New York erschossen.

Kreis-Icon-Nordstern
John Lennon, der heitere – tief im Innern rang er zeitlebens mit Depressionen.dpa

John Lennon, der heitere – tief im Innern rang er zeitlebens mit Depressionen.dpa

Foto: dpa

Lennon habe seine Prominenz dazu genutzt, sich für eine gerechtere, friedlichere Welt einzusetzen, sagte Bardola: „Dieses Charisma und der Mut, Konventionen zu durchbrechen – all das ist bemerkenswert und einmalig im Rahmen der Rock- und Popmusik.“ Viele der Stücke Lennons sind Hymnen geworden, die nichts von ihrer Strahlkraft verloren haben: „Imagine“ oder „Give Peace A Chance“. Zu seinem 80. Geburtstag geben seine Witwe Yoko Ono und Sohn Sean die Sammlung „Gimme Some Truth“ (Gebt mir Wahrheit) mit Lennon-Songs heraus.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben