Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bei der Schaffermahlzeit im Bremer Rathaus rauchen die Teilnehmer Tonpfeifen, die eigens dafür im Westerwald produziert werden.

Bei der Schaffermahlzeit im Bremer Rathaus rauchen die Teilnehmer Tonpfeifen, die eigens dafür im Westerwald produziert werden.

Foto: Arnd Hartmann

Leute Schaffermahlzeit

In Handarbeit gefertigt:
Tonpfeifen für die Schaffer

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Peter Spang hat etwas für Tradition übrig. Der Unternehmer aus dem Westerwald produziert die Tonpfeifen, die die kaufmännischen Schaffer, Kapitäne und Gäste am 14. Februar bei der Schaffermahlzeit in Bremen rauchen werden. Spangs Familienbetrieb ist einer der drei letzten Tonpfeifenhersteller in ganz Deutschland.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir sind das einzige Unternehmen, das so speziell lange Pfeifen machen kann“, sagt Spang. Alle paar Jahre liefert er für die Schaffermahlzeit von „Haus Seefahrt“ mehrere tausend Tonpfeifen nach Bremen. „Die letzte Lieferung haben wir vor zwei bis drei Monaten losgeschickt, die reicht bestimmt für die nächsten fünf Jahre“, sagt Spang. Daher wird auch erst wieder in einigen Jahren produziert. Denn die langen Tonpfeifen machen Spang und seine Mitarbeiter nur noch für das älteste Brudermahl der Welt.
Im Westerwald gab es den feinen weißen Ton, der heute noch für die Pfeifen der Schaffermahlzeit benutzt wird.
Peter Spang

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren