Andree Wölm ist beim ESC Geestemünde befördert worden. Der 42-jährige Cuxhavener rückt vom Assistenztrainer auf den Posten des Chefcoachs hoch.

Andree Wölm ist beim ESC Geestemünde befördert worden. Der 42-jährige Cuxhavener rückt vom Assistenztrainer auf den Posten des Chefcoachs hoch.

Foto: Unruh

Andree Wölm ist beim ESC Geestemünde befördert worden. Der 42-jährige Cuxhavener rückt vom Assistenztrainer auf den Posten des Chefcoachs hoch.

Leute

„Irgendwann kriegt man da draußen einen Herzinfarkt“

Nach sechs Jahren als Co-Trainer wird Andree Wölm im Sommer seinen ersten Posten als Cheftrainer antreten. Der 42-jährige Cuxhavener, der früher unter anderem für den FC Bremerhaven, den VfL Oldenburg und den SC Langenhagen gespielt hat, übernimmt beim Fußball-Bremen-Ligisten ESC Geestemünde die Verantwortung von Stefan Schlie, der das Teammanagement des Bürgerpark-Clubs verstärken wird. Was Wölm beim ESC bewegen will und was er über den Fußball in der Seestadt denkt, verrät der Kriminalhauptkommissar und ehemalige Polizei-Nationalspieler im Interview mit Dietmar Rose.

Kreis-Icon-Nordstern
Andree, sind Sie von der Entscheidung Stefan Schlies, im Sommer in die zweite Reihe zurückzutreten, überrascht worden oder waren Sie in seine Pläne eingeweiht? Überrascht war ich nicht, wir haben uns ja mit dem Verein schon vor der Saison Gedanken gemacht. Für mich war es die logische Konsequenz, irgendwann in die erste Reihe zu gehen. Ich bin auch kein typischer Co-Trainer, das ist einfach so. Wenn man wie ich sechs Jahre an der Seitenlinie steht, will man irgendwann auch mehr Verantwortung übernehmen. Das hat in der Situation dann einfach gepasst. Mit Stef (Stefan Schlie, Anmerkung der Redaktion) funktioniert das super, weil wir uns auch schon lange Jahre kennen. Es ist dann so gereift, dass er einen Schritt zurück, runter vom Trainingsplatz, machen will. Für mich ist das optimal. Die erste Trainerstation und das gleich in der Oberliga - besser geht‘s nicht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben